Produkt wählen

 

Apfelchips verschiedene Sorten (70g)

3,19 

Enthält 7% MwSt.
(4,27  / 100 g)
zzgl. Versand

Das gibt es nur bei knabbetti: Apfelchips – in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Das gibt es nur bei knabbetti: Apfelchips – in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die gezielte Auswahl von Äpfeln aus unserer Region und durch unser besonders schonendes Trocknungsverfahren erhalten wir den echten Geschmack der Apfelsorten. Du erlebst dadurch ein besonders intensives Geschmackserlebnis. Apfelchips eignen sich übrigens besonders gut als Zwischenmahlzeit für’s Büro oder die Schule und sind auch bei Freizeitaktiväten und unterwegs ein leichter, leckerer Snack. Die wertvollen Mineralien des Apfels werden durch die schonende Verarbeitung und Trocknung erhalten. Probiere auch Du unsere leckeren Apfelchips und schmecke den Unterschied!

Zusätzliche Information

Gewicht 70 g
Sorte

, , ,

Zusätze

Keine

Zutaten

100% Apfel

Hergestellt

… von Hand, in unserer eigenen Manufaktur in Bakum, Niedersachsen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Apfelchips verschiedene Sorten (70g)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Birnenchips (70g)

3,19 

Enthält 7% MwSt.
(4,27  / 100 g)
zzgl. Versand

Birnenchips eignen sich besonders gut als Zwischenmahlzeit und sind auch unterwegs ein leichter, leckerer Snack.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 0702001 Kategorie:

Beschreibung

„… und kam die goldene Herbsteszeit, und die Birnen leuchteten weit und breit…“

So beschreibt Theodor Fontane in seinem Gedicht „Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland“ den goldenen Herbst mit wunderschön leuchtenden Birnen.

Auch unsere süßen Birnenchips erinnern an einen goldenen Herbst mit seinen satten Farben und seiner süßen Abendluft – aber auch zu jeder anderen Jahreszeit sind unsere Obstchips ein Genuß. knabbetti Birnenchips aus der Birnensorte Condo – der goldgelbe, fein-fruchtige Knabberspaß. Knabbere auch Du jetzt drauf los!

Zusätzliche Information

Gewicht 70 g
Zutaten

100% Birne

Zusätze

Keine

Hergestellt

… von Hand, in unserer eigenen Manufaktur in Bakum, Niedersachsen

Ananaschips (70g)

3,49 

Enthält 7% MwSt.
(4,99  / 100 g)
zzgl. Versand

Ananaschips eignen sich besonders gut als Zwischenmahlzeit und sind auch unterwegs ein leichter, leckerer Snack.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 0704001 Kategorie:

Beschreibung

Unsere Ananaschips schmecken süß und kräftig und erinnern an die karibische Sonne! Wusstet Du eigentlich, dass Christoph Kolumbus die Ananas 1493 auf der karibischen Insel Guadeloupe für Europa entdeckte, aber dass sie vermutlich aus Brasilien stammt und von den Indianern nach Zentralamerika gebracht wurde?

Seit damals hat sich kaum etwas geändert – die Ananas gilt nach wie vor als Exot unter den Früchten und schmeckt ohne Zusätze einfach am besten! Daher sind unsere Ananaschips auch ungeschwefelt, ungesüßt und ohne Zusätze! Unsere Ananaschips sind der pure Sonnenschein – 100% Ananas – 100% Geschmack.

Zusätzliche Information

Gewicht 70 g
Zusätze

Keine

Zutaten

100% Ananans

Hergestellt

… von Hand, in unserer eigenen Manufaktur in Bakum, Niedersachsen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ananaschips (70g)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kiwichips (50g)

3,19 

Enthält 7% MwSt.
(5,98  / 100 g)
zzgl. Versand

Kiwichips eignen sich besonders gut als Zwischenmahlzeit und sind auch unterwegs ein leichter, leckerer Snack.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 0503001 Kategorie:

Beschreibung

Sauer macht lustig! Chips aus der chinesischen Stachelbeere.

Chinesische Stachelbeere – so hießen früher die Kiwis! 1906 wurde die sie zum ersten Mal exportiert und in Neuseeland angepflanzt. Fast 50 Jahre später exportierte dann Neuseeland die Chinesischen Stachelbeeren in die USA.

Der ein wenig unbeholfen klingende Name „Chinesische Stachelbeere“ schien aus Marketinggründen unbrauchbar zu sein, es wurde nach einer klangvolleren Alternative gesucht. Diese pelzigen Früchte wurden daher Kiwi-Kiwi genannt.

Unsere Kiwichips sind aber alles andere als pelzig, sondern erfrischend, leicht und fruchtig im Geschmack! Eine hervorragende Alternative zu sauren Knabbereien!

Zusätzliche Information

Gewicht 50 g
Zusätze

Keine

Zutaten

100% Kiwi

Hergestellt

… von Hand, in unserer eigenen Manufaktur in Bakum, Niedersachsen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kiwichips (50g)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Knabber-Packs

11,00 27,50 

Enthält 7% MwSt.
(4,19  / 100 g)
zzgl. Versand

Für jeden Anlass ein passendes Paket unserer knusprigen knabbetti-Chips!

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Zusätzliche Information

Gewicht 260 g
Knabber-Packs

, , , ,

Zutaten

100% Obst

Zusätze

Keine

Hergestellt

… von Hand, im Bleichhof in Meckenheim (Pfalz)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Knabber-Packs“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trockenobst

Getrocknete Äpfel, Feigen, Bananen, Aprikosen und Pfirsiche. Die Auswahl im Bereich Trockenobst ist mittlerweile riesig. In jedem größeren Supermarkt findet sich nicht nur ein Chipsregal, sondern auch ein großer Bereich mit dem verschiedensten Trockenobst. Der Trend zum gesunden Snack für zwischendurch geht einher mit dem grundsätzlichen Trend zu gesünderer Ernährung. Immer häufiger greifen besonders Ernährungsbewusste und Familienmütter zu Trockenobst statt Fruchtgummi, und das mit gutem Grund: Das Trockenobst enthält gerade einmal halb so viele Kalorien wie beispielsweise Milchschokolade.

Aber die Vorteile von Trockenobst enden dort noch lange nicht: Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Natrium, Kupfer und Mangan bleiben bei der Trocknung vollständig erhalten. In der getrockneten Obst-Version liegen sie dadurch im Vergleich zu Frischobst in konzentrierter Form vor, die Mineralstoffmenge beträgt sogar bis zum 5-fachen der Menge, die sich in frischen Früchten findet. Vor allem Kalium spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Körper: Es sorgt dafür, dass die Muskelzellen funktionieren.

Ein weiterer Vorzug des Trockenobstes liegt in der Menge an Ballaststoffen, die sich bei vielen Obstsorten beim Trocknen vervielfacht. Durch die Trocknung werden die Zellen und damit auch die Zellwände im Obst härter. Sie werden dadurch unverdaulich und binden Giftstoffe an sich, die sie aus dem Körper heraustransportieren. Trockenobst enthält bei gleichem Gewicht teilweise bis zu 12-mal mehr Ballaststoffe als frische Äpfel, Birnen und Co. und kann damit einen wichtigen Teil zu einer gesunden Verdauung beisteuern.

Wo in vielen handelsüblichen Süßigkeiten Industriezucker lauert, glänzt Trockenobst mit der gesünderen Variante: dem Fruchtzucker. Im Gegensatz zum raffinierten Zucker der Industrie lässt der Fruchtzucker im Trockenobst den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen und wieder fallen, so dass neue Heißhungerattacken vermieden werden.
Die Herstellung von Trockenobst war bereits im Mittelalter eine bekannte und beliebte Art, Obst zu konservieren, um es länger verwenden zu können. Wo früher noch reines Lufttrocknen unter Zuhilfenahme der Sonne Gang und Gäbe war, sind die Möglichkeiten heutzutage fortgeschrittener. Moderne Methoden wie die Vakuumtrocknung sorgen für eine schonende Produktion von Trockenobst und kommen oft auch ganz ohne zusätzliche Konservierungsmittel oder den Zusatz von Zitronensäure (die die typische Braunfärbung des Fruchtfleischs stoppen soll) aus. Nachdem die reifen Ausgangsfrüchte je nach Größe in Scheiben geschnitten oder am Stück belassen wurden, werden sie bei schonender Temperatur, zwischen 0 und maximal 70°C, bis zu einem Restfeuchtegehalt von bis zu 20% getrocknet. Eine höhere Temperatur würde den Fruchtzucker karamellisieren lassen, was zwar für knackiges Trockenobst sorgen würde, aber die Gefahr des Verbrennens erhöhen würde und weit weniger schonend für die Früchte und ihre gesunden Inhaltsstoffe wäre.

Bei schonender Trocknung erhält man schließlich getrocknetes Obst, das reich an Vitaminen (A, B1, B2, B3, B5, B6) und den genannten Mineralstoffen ist, und das bei gerade einmal 250 Kilokalorien und ca. 1 bis 5 g Eiweiß pro 100 g. Zur Herstellung von Trockenobst eignen sich verschiedenste Früchte wie Äpfel, Birnen, Pflaumen, Zwetschgen, Erdbeeren, Kiwis, Cranberries, Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen und einige rote Beeren wie Berberitze und Hagebutten, aber auch einige Südfrüchte wie Datteln und Feigen, Bananen, Papayas, Ananas, Mangos, Jackfrucht und Kokosnuss werden zu Trockenobst verarbeitet. Die Möglichkeiten zur Verwendung des Trockenobsts sind ebenso vielfältig: Wer das Trockenobst nicht nur pur snacken möchte, kann es als frisches Highlight in einer Bowle oder beim Backen oder als Extra-Topping in Müsli, Joghurt oder Quark einsetzen. Wichtig: Um den Geschmack und das Aroma des Trockenobstes möglichst lange zu erhalten, sollte man sie am besten kühl und dunkel lagern.